Donnerstag, 30. Dezember 2010

Faulkner und der Pharao

"Ein Journalist erzählte, dass William Faulkner, der als Drehbuchautor für THE LAND OF THE PHARAOS engagiert wurde, bei dem Howard Hawks die Regie übernehmen sollte, lange zögerte, bevor er sich ans Schreiben machte. Die Monate vergingen, Trauners Dekor wurde gebaut, und nicht eine Zeile war zu Papier gebracht.
Eines Tages verkündete Faulkner, er habe sich nun an die Arbeit gemacht. Der Produzent erschien und traf den Schriftsteller, der sich vor Lachen nicht mehr halten konnte. Er fragte ihn nach den Gründen für dieses Gelächter, und Faulkner zeigte ihm die erste Zeile des Dialogs. Der Pharao besichtigt den Bau der Pyramiden und fragt die Arbeiter:
"How's it going, boys?""

in: "Der unsichtbare Film" von Jean-Claude Carriere

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen